Schöne Klänge und Disziplin in der Turnhalle der Realschule Oberroning

„Ich bin begeistert von der Disziplin und der Aufmerksamkeit in dieser Halle in der vergangen Stunde!“ Mit diesen Worten beendete die Schulleiterin Annamaria Müller das schulinterne Weihnachtskonzert in der Turnhalle der Realschule. Diese Aufmerksamkeit und Disziplin kam daher, da die 60 Minuten zuvor die gesamte Schülerschaft zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern wunderbaren weihnachtlichen Klängen lauschen durfte.

Dieses Jahr fand das alljährliche Weihnachtskonzert schulintern und nur für die Schulfamilie statt. Das minderte aber in keinem Fall die Qualität der weihnachtlichen Klänge. Herr Claus Hoenke und Herr Oliver Lakota trimmten in den letzten Wochen wieder sämtliche Musikanten der Schule und stellten ein tolles Programm mit einem mannigfaltigen und umfangreichen Potpourri an Weihnachtsliedern auf die Beine.

Das musikalische Programm wurde durch eine Gesangs- und Flötengruppe der 5. Klassen eröffnet. Sie spielte ‚Advent, Advent‘ und sang dazu. Darauf folgte die Melodicagruppe der 6. Klassen, die den ‚Marsch der Könige‘ zum Besten gab. Danach sangen die 6. und 8. Klassen gemeinsam ‚Santa Claus is coming to town‘. Die Bläserklasse aus 6bMP und 6c, die nun im zweiten Jahr zusammen spielt, ließ ‚Stille Nacht‘, ‚Es wird scho glei dumpa‘, ‚Leise rieselt der Schnee‘ und ‚Oh Tannenbaum’ von der der Bühne klingen. So konnte endlich auch gezeigt werden, was über lange Zeit einstudiert, geübt und v.a. in der nun schon zur festen Einrichtung gehörenden Bläserwoche in Alteglofsheim intensiv trainiert worden war. Herr Lakota betonte auch noch einmal den jährlichen Auftritt der Bläserklasse beim Adventsmarkt in Neufahrn. Anschließend trällerte ein Flötenquartett der 6. Klassen ‚Gloria in excelsis Deo‘. Danach kam ein solistischer Vortrag von Sarah Karl aus der 5aMP auf der Geige mit dem Lied ‚Jingle Bells‘. Dann schmeichelten Magdalena Haller (Gesang), Johanna Reitmeier (Hackbrett) und Stefan Ritzinger (Akkordeon) aus der Klasse 7bMP mit ‚Oh du fröhliche‘ und ‚Leise rieselt der Schnee‘ den Ohren des Publikums. Bevor es ein bisschen fetziger wurde und sich wenige bei den Rhythmen der Band still halten konnten, kamen noch ein paar besinnliche Klänge vom Bläserensemble der Klassen 7 - 9 mit ‚Fröhliche Weihnacht überall‘, ‚Zu Bethlehem geboren‘, ‚Ihr Kinderlein kommet‘ und ‚Alle Jahre wieder‘. Die Band schloss mit ‚Christmas is a-coming‘ und ‚Feliz Navidad‘. Letzteres sang fast das ganze Publikum mit und viele Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer konnten sich zu dem Beat, den das Schlagzeug vorgab und zusammen mit der Band den mitreißenden Groove bildete, nicht mehr still halten.

Durch die vielen besinnlichen und weihnachtlichen Klänge wurde bei der Schulfamilie die Vorfreude auf Weihnachten vertieft und alle verließen zufrieden die Turnhalle, um anschließend klasseninterne Weihnachtsfeiern abzuhalten. Vorher stärkten sie sich aber in der Pause noch mit Produkten aus dem ‚Fair Trade’ - Verkauf der Realschule und den duftenden frisch gebackenen Waffeln der Klasse 9a, die den gesamten Erlös des Verkaufs an die Tierhilfe Kehlheim spenden will. So konnten alle zufrieden und mit Vorfreude auf Weihnachten und die lang ersehnten Ferien den letzten Schultag ausklingen lassen und nach Schulschluss zufrieden nach Hause fahren.

Tanja Tajsich