Weihnachtliche Kunstwerke für das Altenheim der Spitalstiftung Pattendorf

An der Realschule Oberroning veranstalteten auch in diesem Jahr die 12 Sozialtutor:innen (ausgewählte Schüler:innen der 9. Klassen) zusammen mit ihren betreuenden Lehrkräften Maria Reichl und Tanja Tajsich, einen vorweihnachtlichen Bastelnachmittag für die 5. Klassen. Es gab verschiedene Basteltische. An einem wurden wunderbare Sterne aus Butterbrotpapier, an einem anderen zierliche Engelchen aus Perlen gebastelt und an einem weiteren Tisch konnten Sterne aus Perlen oder lustige Popup-Karten gestaltet werden. Außerdem wurden die Kinder mit Schokoladenlebkuchen und weihnachtlichen Klängen verwöhnt. Die Tutorinnen Magdalena Haller, Helena Reindl, Sonja Hoppe und Lena Kreiml hatten noch zusätzlich die Idee, einen Teil der Basteleien in das Senioren- und Pflegeheim in Pattendorf zu bringen, um den Anwohnern dort eine kleine weihnachtliche Freude zu bereiten. Extra hierfür bastelten die Fünftklässler:innen noch kleine Zuckerstangen aus Perlen und Schneemänner aus Papptellern. Für diese zusätzliche ‚Arbeit‘ wurde die Klasse 5b von den Tutorinnen mit Kinderpunsch verköstigt. Zu schnell war der Nachmittag vorüber und es ging bald wieder ans gemeinsame Aufräumen. Gegen Ende des Nachmittags veranstalteten die Tutoren und Tutorinnen noch ein paar kleine Spiele zur Auflockerung. Nach Schulschluss ging es munter und mit vielen selbst gemachten Kleinigkeiten im Gepäck zu den Bussen und dann nach Hause.

 

Magdalena und Helena brachten am nächsten Nachmittag die Kunstwerke ins Seniorenheim nach Pattendorf. Wolfgang Hiemer, der Leiter des Alten-und Pflegeheims freute sich riesig über diese tolle Idee und nahm die Kunstwerke dankend entgegen. Er freute sich über das Engagement der Mädchen, den Bewohner:innen eine kleine vorweihnachtliche Freude zu bereiten.

Tanja Tajsich und Maria Reichl