Tafel statt Karten

Die Schulleitung und das Sekretariat beschlossen im Dezember angesichts der hereinströmenden Flut an Weihnachtskarten spontan, dieses Mal keine Karten zu verschicken, sondern die Weihnachstgrüße der RS Oberoning per Email zu senden.
Das eingesparte Geld, immerhin 130;00 €, überbrachte die Schulleitung persönlich an die Tafel Rottenburg. Frau Weinzierl als "Cheforganisatorin" der Tafel begrüßte die Idee und versicherte, dass die Spende hoch willkommen sei.