Kaffee und Kuchen zu Gunsten der SOS-Kinderdörfer

Wir, Carolin Huber, Lorena Schlape, Helena Spinar und Luisa Wittmann, sind vier Mädchen aus der Realschule Oberroning und besuchen die Klasse 8a. Unsere Gruppe setzte sich mit dem Thema „SOS-Kinderdorf“ auseinander, da unsere Klasse Teamreferate mit dem Hauptthema „Helden, Vorbilder, Idole“ im Deutschunterricht zu halten hatte. Bei der Themensuche kamen wir auf die SOS-Kinderdörfer. Uns interessierte dabei, welch tolle Organisation es für Kinder gibt, die Probleme in der Familie oder keine Erziehungsberechtigten haben. Es beeindruckte uns, wie das SOS-Kinderdorf mit solchen Kindern umgeht und sie liebevoll aufnimmt. Während der Arbeit am Teamreferat kam uns die Idee, diese Organisation zu unterstützen. Daraufhin veranstalteten wir am Schnuppernachmittag unserer Schule einen Kaffee- und Kuchenverkauf. Gemeinsam mit anderen Mitschülern dekorierten wir unseren Verkaufsstand mit Luftballons und Plakaten der SOS-Kinderdörfer. Zusätzlich stellten wir auch eine Spendenkasse auf. Wir bekamen dabei tolle Unterstützung von unserer Klassenleitung Frau Schneider, unserer Klasse und unseren Eltern.

Insgesamt konnten wir an die SOS-Kinderdörfer 500€ spenden.