Praktischer Unterricht im Zoo

Die beiden Marchtaler Plan Klassen der 6. Jahrgangsstufe besuchten im Rahmen des Projektunterrrichts zum ‚Vernetzten Unterricht‘ den Tiergarten Straubing. Derzeit wird in den 6. Klassen die ‚Natur erkundet‘ und der Schwerpunkt liegt momentan auf der Klasse der Wirbeltiere. Die SchülerInnen konnten somit bei der Führung, mit der der Aufenthalt im Zoo begann, gleich mit ihrem Wissen glänzen. Sie zählten mühelos die Merkmale und die verschiedenen Untergattungen der Wirbeltiere auf. So konnte der theoretische Teil schnell abgehandelt werden und die Tiere ‚live‘ betrachtet werden. Die SchülerInnen erfuhren einiges über Affen, Schlangen, Bären, Vögel, etc.. Wer wollte, durfte eine Schlangenhaut ertasten. Ein Stückchen davon bekamen die LehrerInnen als Souvenir und Anschauungsmaterial mit. Nach der Führung hatten die Kinder noch genügend Zeit, den gesamten Tierpark unter die Lupe zu nehmen. Munter und mit noch mehr Wissen über Wirbeltiere im Gepäck fuhren die SchülerInnen wieder mit dem Bus zurück nach Oberroning.

Tanja Tajsich