Physik im Advent

Am 1. Dezember 2018 war es wieder soweit. Bei „PiA – Physik im Advent“ öffneten sich die Türchen eines Adventskalenders der besonderen Art. Hinter den Türchen verbargen sich 24 kleine einfache Experimente und physikalische Rätsel, denen sich die Jungforscherinnen und Jungforscher aus Oberroning stellten. Dadurch sollte die Freude am Selber-Experimentieren geweckt werden. Außerdem war es manchmal einfach nur spannend zuzuschauen, was passiert.

Und so funktioniert´s:

Vom 1. bis zum 24. Dezember 2018 wurde jeden Tag per Video-Clip ein Experiment vorgestellt, das die Schüler und Schülerinnen nachmachen konnten. Auf der eigens eingerichteten Webseite konnten anschließend die Fragen im Laufe des Tages beantwortet werden. Die Auflösung der in dem Experiment aufgeworfenen physikalischen Frage erfolgte am nächsten Tag ebenfalls per Video.

Für Interessierte, hier finden sie die komplette Auswahl der Physikexperimente von 2018.

https://www.youtube.com/watch?v=WD3e7Dc_VXs&list=PLg17CkON4sK-oMuqPKVhwhda-osi0qRyG

 

Vor jedem einzelnen Tagesvideo wurde jeweils ein Teil einer physikalischen Kettenreaktion gezeigt. Im folgenden Video kann man die komplette Kettenreaktion sehen. Diese kann ich nur wärmstens empfehlen.

https://youtu.be/tU7O4zgRwH0

 

Ich hoffe allen Schülern hat es genau soviel Spaß gemacht wie mir. Bis auf ein nächstes Mal im Dezember 2019.

Doris Prechtl, Fachschaftsleitung Physik